Ladiesfootball

Green Machine U21 Damen beenden Sommerpause

MARL, 21. Oktober 2012 - Nach dem ganztägigen Training für das Damenauswahl-Team des AFCV NRW Mitte September in Köln, findet das nächste Camp am Samstag, den 27. Oktober 2012, in Neuss statt. Noch in diesem Jahr soll wie bereits in den vergangenen Jahren ein Freundschaftsspiel absolviert werden.

Weiterlesen: Green Machine U21 Damen beenden Sommerpause

 

Öffentliche Sitzung des Frauenfootball-Ausschusses

Logo AFCV NRWMARL, 18. Oktober 2012 - Für Donnerstag, den 25. Oktober 2012, lädt der AFCV NRW alle Vereinsvertreter der Frauenfootball-Teams in Nordrhein-Westfalen zur nächsten öffentlichen Ausschusssitzung ein. Die Sitzung wird in der Geschäftsstelle des Verbandes in Marl stattfinden. Der Ausschuss setzt sich zum Ziel, den Frauenfootball in NRW vereinsübergreifend zu fördern. Nach langer Inaktivität wurde er auf Bemühen einiger Vereine im Frühjahr 2011 erfolgreich wiederbelebt. Seitdem wurden viele Themen bearbeitet und auch umgesetzt.

Weiterlesen: Öffentliche Sitzung des Frauenfootball-Ausschusses

 

Training U21 Damen-Auswahl

MARL, 8. September 2012 - Nach eine langen Sommerpause geht es jetzt weiter mit der GreenMachine U21 Damen. Das zweite Training findet am 15. September 2012 in Köln statt. Trainingsort ist die Ostkampfbahn neben dem RheinEnergie-Stadion. Spielberechtigt für das U21 Damenteam der GreenMachine sind alle Spielerinnen, die mindestens 14 Jahre alt sind und einen gültigen Spielerpass eines NRW-Vereins besitzen.

Weiterlesen: Training U21 Damen-Auswahl

   

Erstes Training der GreenMachine Damen

MARL, 12. Juni 2012 - Auch in diesem Jahr geht die Erfolgsgeschichte des Damenteams der GreenMachine U21 weiter. Teammanager Markus Wendzinski lädt zum ersten Auswahltraining am 23. Juni 2012 nach Hamm ein (Am Südbad 9, 59069 Hamm).

Weiterlesen: Erstes Training der GreenMachine Damen

 

Sieg der Green Machine U 21 Damen

 

Der Spielort Hamm scheint auch für die U 21 – Damenauswahl Nordrhein-Westfalens ein gutes Pflaster – das 30:0 gegen die Südwest-Auswahl war hier bereits der zweite deutliche Sieg, während man den Vergleich im Vorjahr in Düsseldorf knapp verloren geben musste.

Das junge Team von Headcoach Thomas „Toni“ Wolff – Durchschnittsalter 16 Jahre – musste aus unterschiedlichen Gründen auf einige Leistungsträger verzichten, und als sich beim Abschlusstraining die gerade von einer Sprunggelenkfraktur genesene Runningback Joan Osagie am gleichen Fuß erneut verletzte, schienen die Chancen auf ein zumindest ausgeglichenes Spiel verschwindend gering. Von Beginn an aber zeigte sich, dass die Spielerinnen aus acht verschiedenen NRW-Teams im Laufe ihrer wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten zu einem verschworenen Team zusammengewachsen und durch eine geschlossene Teamleistung in der Lage sind, auch Ausfälle von Leistungsträgern zu kompensieren. So legte die Offense auch los wie die Feuerwehr und überraschte die Verteidigung der Gäste mit einem fulminanten 60-Yards-Lauf von Runningback Nadine Piplak (Neuss Frogs), die im Verlauf des Spiels über 200 Yards erlief. Die Defense der Green Machine hatte anfänglich Abstimmungsprobleme, und auch technische Fehler trugen dazu bei, den Gegner zu Beginn noch gut mitspielen zu lassen. „Dies war uns von vorneherein bewusst“, so Headcoach Thomas Wolff, „mehr als die Hälfte der Spielerinnen spielt in ihren Heimteams die Fünfertackle-Variante und musste sich erst mal an das große Spielfeld, mehr Spielerinnen und das höhere Tempo gewöhnen.“ In der zweiten Spielhälfte (Spielzeit 2 x 25 Minuten laufende Uhr) waren diese Schwächen allerdings nahezu abgestellt, so dass man nun die Südwest-Offense vollständig im Griff hatte und keine bedrohliche Situation mehr zuließ. In der Offense führte Quarterback Swantje Krause (Mülheim Shamrocks) ihre nun beständig punktende Offense unwiderstehlich über das Feld, setzte ihre Mitspielerinnen immer wieder gut in Szene und erlief auch selbst großen Raumgewinn, unterstützt durch die tolle Leistung ihrer Offense Line. 

„Zuerst einmal möchte ich das ganze Team loben – jede Spielerin hat heute das umgesetzt, was wir trainiert haben“, so Thomas Wolff nach dem Spiel, „und zumindest in der zweiten Hälfte haben wir fast fehlerfrei gespielt. Herausgeragt haben aber trotzdem noch Safety Laura Pfeffer (Cologne Falconets), die an nahezu jedem Tackle beteiligt war und ihre tolle Leistung mit einer Interception krönte, Runningback Nadine Piplak, die wahrscheinlich jetzt noch rennen würde, hätten wir sie nicht herausgenommen, und Quarterback Swantje Krause, die sich als echter Leader erwiesen hat und ihr Team immer wieder neu motivieren konnte.“

Green Machine U 21 Damen – Südwest-Auswahl 30:0

  •   6:0  Nadine Piplak (Neuss Frogs), 60-yds.-Lauf 
  •   8:0  Swantje Krause (Mülheim Shamrocks), Conversion
  • 14:0 Nadine Piplak, 55-yds.-Lauf
  • 20:0 Swantje Krause, 40-yds.-Lauf
  • 22:0 Swantje Krause, Conversion
  • 28:0 Swantje Krause, 2-yds.-Lauf
  • 30:0 Laura Pfeffer (Cologne Falconets), Conversion
   

Seite 11 von 15

anstehende Termine

German Bowl XLI

Auswahlmannschaften

Wir sind Football!

Kampagne

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00