News von 365 Recruiting

MARL, 28. MAI 2020 - Mit vollem Elan ist das Gemeinschaftsprojekt 365 in das Jahr 2020 gestartet. Große Pläne wurden gemeinsam mit unseren Partnern Gridiron Imports & The Podyum geschmiedet. Momentan sind alle Akteure allerdings zum Stillhalten gezwungen.

Doch nur eine Woche nach unserem ersten Camp im März wurden auch wir eiskalt von der Coronavirus Pandemie erwischt. Großartige Talente haben wir gemeinsam entdeckt und wir hatten mit ihnen bereits eine große College-Tour für den Sommer geplant. Zurzeit ist die Situation leider sehr undurchsichtig auf der anderen Seite des Atlantiks, weshalb wir uns vor einigen Wochen gemeinsam mit unseren Partnern dazu entschieden hatten, mit weiteren Planungen vorerst zu warten.

Was ist bisher in den USA im Bereich College Recruiting in diesem Jahr passiert? Alle Universitäten wurden geschlossen. Ähnlich wie in Deutschland, werden alle Kurse nun online abgehalten.

Der bekannte Spring-Football wurde abgesagt und die Spieler wurden mit sofortiger Wirkung nach Hause geschickt. Entsprechend wurde von der National Collegiate Athletic Association (NCAA) eine „Dead Period“ verhängt, die derzeit an sich das direkte Recruiting untersagt. Einige wenige Spieler, die schon bereits auf dem Radar der Unis waren, werden jetzt noch weiterhin rekrutiert.

Es ist allerdings für Spieler, die bisher noch keine Chance hatten, sich in den USA zu präsentieren, fast unmöglich derzeit rekrutiert zu werden. Die Coaches konzentrieren sich derweil auf das Recruiting für 2022, während sie bisher noch keine Aussage haben, ob dieses Jahr noch Recruiting Camps für eine College-Tour stattfinden, geschweige denn, ob überhaupt eine Saison gespielt wird.

Wir müssen ehrlich gestehen: Das ganze belastet uns derzeit sehr. Wir wissen, wie viele so hart für den Traum in den USA Football zu spielen gekämpft haben: Wie viel Zeit investiert wurde, wie viel Schweiß geflossen ist.

Für einige ist da jetzt gerade die absolute Ungewissheit: Für uns leider auch!

Die für Juni geplanten College-Camps in den USA sind bereits alle abgesagt worden. Ein Lichtblick ist, dass es eventuell Ende Juli und Anfang August noch Camps geben könnte. Manche Colleges haben ihre Camp-Termine vorerst auf diesen Zeitraum verlegt.

Diese Termine sind aber seitens der Gesundheitsbehörden in den USA bisher nicht legitimiert worden. Ebenso gibt es noch kein Statement von der NCAA zu der gesamten Situation.

Aber wie würde es aussehen, wenn in diesem Jahr noch eine College-Tour zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden kann? Bei Einreise in den USA in die direkte Quarantäne? Einer hustet auf dem Flug und der ganze Flieger muss in Quarantäne? Und was ist bei dem Rückflug?

Wie man sieht, sind derzeit viele Fragen unbeantwortet und machen das Ganze zu einem schwierigen Thema. Allem voran muss eine solche College-Tour mit Jugendlichen einem geringen, abschätzbaren Risiko ausgesetzt sein. Das hat für alle Verantwortlichen oberste Priorität: Die Gesundheit ist unser höchstes Gut!

Ihr könnt Euch dennoch sicher sein: Wir versuchen derzeit jegliche Möglichkeit, jedes Szenario durchzuspielen, um noch eine Tour in diesem Jahr zu ermöglichen. Weiterhin arbeiten wir auch an verschiedenen Ideen für Summer-Camps in Deutschland, um Spielern die Möglichkeit zu gebe, sich konstant weiterzuentwickeln.

Zu unseren Ideen gehört auch, dass wir nach alternativen Möglichkeiten mit unseren Partnern suchen, um Spieler auch ohne College-Camps in diesem Sommer zu vermitteln. Wichtig sind hierbei gute Highlight-Videos, die jeder, der vom College träumt, sowieso immer bereithalten sollte.

Wo im übrigem jeder aktuell dran arbeiten kann, sind gute Schulnoten.

Ihr könnt euch sicher sein, dass wir euch über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden halten werden. Uns liegt das Thema sehr am Herzen. Bis dahin empfehlen wir Euch: haltet euch fit und bleibt bereit!


anstehende Termine

NOEVENTS

40 Jahre AFCV NRW

Auswahlmannschaften

Football Deutschland

Kampagne

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00