Viel Bewegung in den Bundesligen

MARL, 11. Oktober 2018 – Während bis einschließlich zur Regionalliga der Spielbetrieb über die Landesverbände organisiert wird, sind die so genannten „Lizenzligen“ dem Bundesverband AFVD untergliedert. Sowohl in der 1. Bundesliga, als auch in der 2. Bundesliga hat sich aus NRW-Sicht in der Saison 2018 so einiges getan.

Die beste Nachricht ist sicherlich, dass in der Nordhälfte der German Football League (GFL) ab dem kommenden Jahr wieder zwei NRW-Teams vertreten sein werden. Seit zwei Jahren waren hier die Cologne Crocodiles, die in diesem Jahr sensationell den Sprung in die Playoffs geschafft haben, die einzigen Vertreter aus unserem Landesverband. Nun haben sich auch die Düsseldorf Panther wieder ins Oberhaus des deutschen Footballs zurückgearbeitet und sich damit selbst ein schönes Geschenk zum 40. Vereinsjubiläum gemacht. Die Raubkatzen setzten sich in der Relegationssrunde zweimal gegen die Hamburg Huskies durch, die nun im kommenden Jahr in Liga 2 antreten müssen. In der GFL-Saison 2019 dürfen wir uns also wieder auf das traditionsreiche Duell zwischen den Crocodiles und den Panthern freuen.

In der 2. Bundesliga haben die Paderborn Dolphins den Klassenerhalt leider nicht geschafft. Die Paderstädter müssen gemeinsam mit den Berlin Adlern zurück in die Regionalliga. Besser machten es da die Langenfeld Longhorns und die Solingen Paladins. Letztere sicherten sich bei ihrem Bundesliga-Debut sogar gleich den Vizemeister-Titel. Beide Teams werden also auch im kommenden Jahr in der GFL2 Nord antreten.

Mit den Troisdorf Jets hat aber erneut ein NRW-Team den Sprung in die 2. Liga geschafft. Ebenso wie die Hannover Spartans sicherten sich die Jets als Regionalliga-Meister dabei ihren Aufstieg ohne die obligatorische Playoffrunde, da aus der Regionalliga Ost kein Team eine Bundesliga-Lizenz beantragt hatte.

Ausgehend von einem erfolgreichen Lizenzierungsverfahren durch den AFVD, werden im kommenden Jahr insgesamt wieder fünf NRW-Mannschaften in den höchsten deutschen Spielklassen antreten, zwei davon in der German Football League.

anstehende Termine

Jugendländerturnier 2019

 

Auswahlmannschaften

Wir sind Football!

Kampagne

interner Bereich

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00