GFL TV startet Testbetrieb

FRANKFURT, 16. Juni 2017 – In dieser Woche hat die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien dem „German Football Fernsehen - GFL TV“ die Zulassung erteilt. Der brandneue Internet-Fernsehsender, über den zukünftig die Spiele der German Football League (GFL) gestreamt werden sollen, startet bereits an diesem Wochenende mit seinem Testbetrieb.

Zwei Spiele soll es gleich am ersten Wochenende nach der Zulassung zu sehen geben. Den Anfang machen am Samstag die Stuttgart Scorpions gegen die Allgäu Comets (17. Juni 2017, KO 18.00 Uhr). Am Sonntag wird es dann die Partie New Yorker Lions gegen Berlin Rebels zu sehen geben (18. Juni 2017, KO 15.00 Uhr).

Die Ausstrahlung der beiden Piloten erfolgt zunächst auf der Plattform der Firma Livestream Inc. und des Serviceportals Cleeng.

Im nächsten Schritt wird ein einheitliches Zugangsportal für die Internet-Streams der GFL entwickelt, über das alle Fans die Möglichkeiten haben, zentral auf alle Streams der an dem Pilotprojekt beteiligten GFL-Teams zuzugreifen.

Das vorhandene Livestream-Archiv der New Yorker Lions wird in den nächsten Wochen auf die gemeinsame Liga-Plattform umziehen.

Da es sich um einen Testbetrieb handelt, werden alle Fans um Verständnis gebeten, wenn es anfangs noch zu technischen Schwierigkeiten oder Aussetzern kommen sollte.

German Football Fernsehen – GFL TV ist ein gemeinsames Projekt der German Football League, der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G., der New Yorker Lions, der Stuttgart Scorpions und der Samsung Frankfurt Universe.

Eine Ausweitung auf weitere Vereine erfolgt schrittweise. Rechtlicher Träger ist die German Football Partners AFVD GmbH als Inhaberin der Internet-Fernsehen-Zulassung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen).

Link zum Spiel Stuttgart Scorpions gegen Allgäu Comets.

Link zum Spiel New Yorker Lions gegen Berlin Rebels.

Quelle: AFVD.

 

anstehende Termine

1. Senior Talent Development Camp 2018

Termine 2017/2018

NRW CLM 2018

Auswahlmannschaften

Wir sind Football!

Kampagne

interner Bereich

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00