Das Duell zweier Traditionsteams

MARL, 14. September 2016 - Es gibt eine Fehde, die ist vermutlich fast so alt wie die Menschheit selbst: Köln oder Düsseldorf, Domstadt oder Landeshauptstadt, Kölsch oder Alt, FC oder Fortuna, Alaaf oder Helau? Am Samstag steigt mit dem Duell „Panther gegen Crocodiles“ ein weiteres Kapitel dieses Lokalderbys, das einiges an Spannung verspricht!

In der diesjährigen Aufstiegsrunde zur German Football League trifft mit den Cologne Crocodiles der Meister der 2. Bundesliga auf die Düsseldorf Panther, den Letztplatzierten der aktuellen GFL-Saison. Das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Football-Urgesteine liegt schon einige Jahre zurück, zumindest was den Seniorenbereich angeht.

Das erste von zwei Relegationsspielen findet am Samstag, den 17. September 2016, im Raubkatzengehege in Düsseldorf-Benrath statt. Kickoff ist um 15 Uhr. Zum Rückspiel treffen sich dann beide Teams am 2. Oktober in Köln-Chorweiler (KO 14:30 Uhr).

Die Düsseldorf Panther belegten in diesem Jahr in der regulären Saison ohne einen einzigen Sieg Platz 8 in der GFL Nord. Mit nur 270 Punkten in der Offense, bei gleichzeitig 644 erzielten Punkten der Gegner, blieben die Raubkatzen weit hinter ihren Erwartungen zurück. Ein Wechsel an der Spitze der Trainercrew von Marc Ellgering zu Neu-Head Coach Michael Wevelsiep kam Mitte Juli offenbar zu spät.

Mit nur einer Niederlage aus 14 Saisonspielen sicherten sich hingegen die Cologne Crocodiles den Meistertitel in der GFL 2. Mit 560 zu 183 Punkten stellte das Team von Head Coach Patrick Köpper dabei sowohl die beste Offense, als auch die stärkste Defense der 2. Bundesliga Nord.

Sollte ein Team beide Spiele für sich entscheiden können, steigt es automatisch in die GFL auf, sobald für das kommende Jahr alle Lizenzvoraussetzungen erfüllt sind. Es könnte also einen Wachwechsel am Rhein geben.

Den Aufstieg in die GFL 2 Nord haben derweil die Langenfeld Longhorns geschafft. Sie lösen mit den Bielefeld Bulldogs ein anderes NRW-Team in der Zweitligasaison 2017 ab. Den zweiten Aufstiegsplatz sicherten sich die Rostock Griffins, die für die Ritterhude Badgers aufrücken.

Da sich die 2. Mannschaft der Braunschweig Lions in der Regionalliga Nord den Meistertitel sichern konnte, aber aufgrund der Abstandsregelung von zwei Ligen nicht aufsteigen darf, ging es für Langenfeld und Rostock ohne Playoffs direkt in die zweithöchste deutsche Spielklasse.

GFL Relegation 2016

17.09. Düsseldorf Panther vs. Cologne Crocodiles (KO 15:00 Uhr, BSA Benrath)

02.10. Cologne Crocodiles vs. Düsseldorf Panther (KO 14:30 Uhr, BSA Köln-Chorweiler)

anstehende Termine

Auswahlmannschaften

Termine 2017/2018

1. Senior Talent Development Camp 2018

Wir sind Football!

Kampagne

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00