56 neue Schiedsrichter für NRW

MARL, 1. Februar 2017 – Auch in diesem Jahr hat der AFCV NRW wieder Einsteiger-Lehrgänge für Schiedsrichter angeboten. Und das war auch dringend notwendig, denn mit stetig wachsenden Mannschaftszahlen und dadurch natürlich auch immer mehr Spielansetzungen, brauchen wir dringend Nachwuchs in diesem unverzichtbaren Part des Footballsports.

Der Appell an die Vereine in NRW, mehr Kandidaten zur Schiedsrichterausbildung zu schicken, hat dabei offenbar erste Früchte getragen. In der aktuellen Ausbildungsphase haben immerhin 56 Neu-Schiedsrichter nun ihre E-Lizenz erhalten. Lediglich sechs Teilnehmer haben den abschließenden Test, bestehend aus insgesamt 40 Fragen, nicht bestanden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden in drei parallel angebotenen Lehrgängen an den Standorten Köln bzw. Bonn, Marl und Iserlohn mit den Grundlagen als Unparteiische beim American Football vertraut gemacht.

„Unser Lehrgangskonzept, bei dem wir dezentral mehrere Lehrgänge gleichzeitig anbieten, hat sich hier wieder bewährt“, freut sich Schiedsrichter-Lehrwart Heinz Sauer. „Wir wissen ja, wie schwierig es sein kann, die Leute für die Arbeit im schwarzweißen Dress zu begeistern. Daher setzen wir die Einstiegshürden so niedrig wie möglich an und dazu gehört auch, dass wir für möglichst kurze Anfahrtszeiten sorgen."

Die neuen Schiedsrichter sind an zwei Wochenenden mit reichlich theoretischem Wissen ausgebildet worden und werden nun in der kommenden Saison die ersten praktischen Erfahrungen auf dem Football-Feld sammeln.

„Die Neulinge werden zunächst bei Scrimmages und Freundschaftsspielen weiter ausgebildet, später dann vornehmlich im Jugendbereich und in den unteren Ligen eingesetzt“, so Heinz Sauer. „Dabei bilden sehr erfahrene Schiedsrichter und Anfänger immer eine gemischte Crew. So stellen wir eine möglichst hohe Qualität in der Spielleitung sicher, bieten den Einsteigern aber auch eine faire Chance zum Lernen.“

Insgesamt bescheinigen die Referenten Hans Lämmerhirt, Martin Söffge, Gundi Bogmann, Matthias Prass, Rainer Drews und Dieter Valenthin den Lehrgangsteilnehmern ein spürbar großes Interesse am Schiedsrichterjob. Dies spiegelt sich nicht zuletzt auch in der geringen Durchfallquote in diesem Jahr wieder.

Der AFCV NRW wünscht allen Neu-Schiedsrichtern viel Spaß, Erfolg und stets die nötige Gelassenheit auf dem Feld!

 

anstehende Termine

Jugendländerturnier 2019

 

Auswahlmannschaften

Wir sind Football!

Kampagne

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00