Jugendländerturnier 2018 in Oldenburg

MARL, 3. Mai 2018 – Der AFVD hat die Ausrichtung des Jugendländerturniers am 27. und 28. Oktober 2018 nach Niedersachsen vergeben. Die Oldenburg Outlaws werden die Organisation des A-Turniers der besten sechs U17-Auswahlteams Deutschlands übernehmen.

Die amtierenden deutschen Landesmeister, die Niedersachsen Mustangs, haben also ein Heimturnier um ihren Titel zu verteidigen. Neben den Mustangs und der NRW GreenMachine treten noch die U17-Auswahlen aus Hamburg, Bayern, Baden-Württemberg und Berlin an. Die Vorrundenspiele werden am Samstag stattfinden, die Finalspiele am Sonntag.

Und am Turniersonntag möchte die GreenMachine lieber wieder später antreten als im vergangenen Jahr beim Turnier in Solingen, bei dem man nach zwei knappen Niederlagen in der Vorrunde gegen Hamburg und den späteren Meister Niedersachsen, bereits um 10 Uhr zum Spiel um Platz 5 gegen die Auswahl Rheinland Pfalz/Saarlands antreten musste. Immerhin gelang dort der Klassenerhalt für das A-Turnier mit einem deutlichen 40:0 Sieg.

„Durch die Veränderungen im Coaches Staff und an den generellen Abläufen, verspreche ich mir frischen Wind, der uns hoffentlich wieder ins Finale tragen wird.“ so Head Coach Jürgen Lengling. „Nur das kann der Anspruch des größten Landesverbandes innerhalb des AFVD sein. Wir dürfen und werden uns nicht mit weniger zufrieden geben.“

Aufgrund der Verschiebung des Turniers auf das letzte Oktoberwochenende, arbeitet Sportdirektor Andreas Kegelmann gerade daran, den Aufenthalt im Trainingscamp in Kroatien um zwei Tage zu verlängern, so dass das Team anstatt wie bisher geplant nicht am 18. sondern erst am 20. Oktober die Rückreise nach NRW antreten wird.

Die Spieler haben dann ein paar Tage „Heimaturlaub“ bevor die GreenMachine am Freitag, den 26. Oktober in Richtung Oldenburg aufbricht.

Alle Spieler der Jahrgänge 2001 und 2002, mit einer gültigen Spielberechtigung für einen Verein des AFCV NRW, können sich bereits jetzt für einen der beiden Try Out Termine (26. August in Bonn und 2. September in Iserlohn) anmelden.

Auch in diesem Jahr ist die GreenMachine der Türöffner für die Jugendnationalmannschaft, denn nur die Spieler aller Landesverbände, die es in den finalen 50er Kader ihres jeweiligen Teams geschafft haben, dürfen sich für die Try Outs der Jugendnationalmannschaft anmelden.

Auswahlmannschaften

Jugendländerturnier 2018

 

Trainerfortbildung 2019

Wir sind Football!

Kampagne

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00