Camp statt Tryout

MARL, 14. Februar 2018 - Bereits im vergangenen Jahr stand das Football-Camp in Kroatien als Highlight auf dem Programm der GreenMachine U15. Die guten Erfahrungen dort und das Training unter besten Bedingungen sollen daher in diesem Jahr einen noch höheren Stellenwert im Kalender der U15-Auswahl bekommen. Auch für angehende C-Trainer wird über ein Zusatzangebot nachgedacht.

„Der immer wieder enge Zeitplan nach den Sommerferien hat uns dazu veranlasst, über neue Wege für die NRW-Auswahl nachzudenken“, so Sportdirektor Andreas Kegelmann. „Daher wollen wir für das Auswahlverfahren der GreenMachine U15 in diesem Jahr etwas Neues ausprobieren.“

Der letzte Cut auf die 50 Spieler, die am Ländervergleich mit der U15-Auswahl aus Baden-Württemberg teilnehmen werden, soll nun erst im Camp in Kroatien erfolgen. Daher bekommen insgesamt 88 Spieler die Möglichkeit, mit ins Camp an der Adria zu reisen.

So können noch mehr Nachwuchsspieler von den optimalen Trainingsmöglichkeiten vor Ort profitieren. Geplant ist das Football-Camp vom 12. bis zum 21. Oktober (Ankunft am 22. Oktober in NRW).

Insgesamt 15 Trainingseinheiten (inkl. Videomeetings) werden dabei natürlich von einer entsprechend großen Zahl an qualifizierten Auswahlcoaches geleitet, so dass eine gute Betreuung der Spieler gewährleistet ist.

Als Teilnahmegebühr für dieses Camp sind 499,- € geplant (inkl. Hin und Rückfahrt im Bus, Training, Vollpension und natürlich reichlich Campware). Die Unterbringung wird wieder im 4-Sterne-Hotel Eden im kroatischen Rovinj erfolgen, das bereits in den vergangenen zwei Jahren ein hervorragender Gastgeber für die Fahrten der NRW-Auswahlteams war.

„Da viele Spieler von einen Austauschjahr an einer amerikanischen High-School träumen, möchten wir mit einem Infoabend während das Camps über die Möglichkeiten informieren, wie so etwas organisiert werden kann“, so Kegelmann. „Dabei nutzen wir die Erfahrungen, die einige NRW-Spieler in den USA bereits gemacht haben oder gerade machen.“

Gleichzeitig arbeitet Sportdirektor Andreas Kegelmann noch an einer weiteren Neuerung.

„Wir möchten zudem den Trainer C-Lehrgang auch als Kompaktseminar in Kroatien anbieten und dafür im ersten Anlauf insgesamt zehn Plätze zur Verfügung stellen. Den regulären Kurs soll es dann zusätzlich noch geben.“

Da sich auch die U17-Auswahl in Kroatien auf das Jugendländerturnier vorbereitet, werden ca. 25 erfahrene Trainer, etliche von ihnen mit einer A- oder B-Lizenz, mit vor Ort sein. Diese könnten dann, ebenso wie der Medizin- und Physio-Staff, den Ausbildungspart übernehmen.

„Neben der Theorie würde in diesem Format natürlich der praktische Teil stärker betont werden“, so Andreas Kegelmann.

Weitere Informationen zum geplanten U15-Camp und zum Trainerlehrgang folgen in Kürze.

 

Termine 2017/2018

NRW CLM 2018

Auswahlmannschaften

Wir sind Football!

Kampagne

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00