Die GreenMachine U17 schließt die Vorbereitung ab

MARL, 26. Oktober 2017 - Seit Samstag arbeiten die 50 Spieler der GreenMachine U17 hochkonzentriert, um perfekt vorbereitet in das Jugendländerturnier am 28. und 29. Oktober in Solingen zu gehen. Zunächst in Hamm und dann in der Sportschule Bitburg standen insgesamt elf Einheiten und viele Meetings für Spieler und Coaches auf dem Programm.

Dabei war es laut Head Coach Jürgen Lengling (Bild) am schwierigsten, die richtige Abstimmung zwischen Training und Erholung hinzubekommen, damit die Spieler am Samstagmorgen zum ersten Spiel gegen die Hamburg-Auswahl hundertprozentig fit sind.

„Wir haben lange gemeinsam mit dem ganzen Coaching Staff und unserer medizinischen Abteilung an dem Plan gearbeitet und hoffen die perfekte Mischung gefunden zu haben. Die Spieler sind so eine Belastung aus ihren Heimatvereinen nicht gewohnt. Aktuell zeichnet sich aber ab, dass wir alles richtig gemacht haben“, so Lengling.

Schon am Freitagabend bezieht die Mannschaft direkt aus Bitburg kommend das Teamhotel in Solingen, um ausgeruht in das Turnier gehen zu können. Am nächsten Morgen wartet dann gleich um 9:15 Uhr mit dem Spiel gegen die Hamburger die erste Bewährungsprobe auf die besten U17 Spieler aus NRW.

Der erste Gegner der GreenMachine U17 hat sich nach dem enttäuschenden Abschneiden im vergangenen Jahr vollkommen neu aufgestellt. Nachdem die Elbstädter 2017 auf den erfahrenen Coach und TV-Experten Patrick Esume und einen mit ehemaligen Hamburger Footballgrößen gespickten Coaches Staff gesetzt hatten, hat nun Boris „Dave“ Duddeck das Steuerrad übernommen.

Der Neu-Head Coach hat als Ziel ausgegeben, besser als im vergangenen Jahr abzuschneiden, als das Hamburger Auswahlteam als Fünfter den Abstieg ins B-Turnier nur knapp verhindern konnte. Hamburg kann mit den Vorzeigevereinen Young Huskies und Blue Devils eine Menge Potenzial aufbieten und so wird der Turnierauftakt für die GreenMachine am frühen Samstagmorgen alles andere als ein Spaziergang.

Nach dem ersten Spiel der Vorrunde kann das Team von Head Coach Lengling fast den ganzen Tag regenerieren, bis um 16 Uhr der Kickoff gegen die Niedersachsen-Auswahl stattfindet.

Niedersachsen belegte beim Turnier 2017 Jahr den vierten Platz, gestaltete dabei aber das Spiel um Bronze gegen die Auswahl aus Baden-Württemberg bis zum Ende spannend. Und auch in diesem Jahr hoffen die Mustangs sicherlich, die vermeintlich „Großen“ ärgern zu können und sind, wie sie in den vergangenen Jahren bewiesen haben, immer wieder für eine Überraschung gut.

„Im Vergleich zu den 90ern oder den 2000er Jahren, gibt es keine schwachen Gegner mehr. Man merkt von Jahr zu Jahr, dass die Qualität in allen Landesverbänden steigt und man auch dort mehr und mehr Augenmerk auf die Auswahlmannschaften legt. In Solingen spielen die besten U17 Spieler aus ganz Deutschland. Wenn man hier nicht von Anfang an hellwach ist, verspielt man das Finale früher als man denkt“, sagt Head Coach Lengling. „Wir haben versucht, uns so perfekt wie möglich vorzubereiten und gehen zuversichtlich in das Turnier. Als größter Landesverband in Deutschland, der regelmäßig den Großteil der Jugendnationalmannschaft stellt, kann unser Ziel nur der Titelgewinn sein. Das ist eine große Bürde, aber auch ein gehöriger Ansporn für die Spieler, an die Tradition von ganz großen Spielern unserer großartigen Sportart anzuschließen. Und die Jungs sind über jegliche Art von Unterstützung an den Turniertagen dankbar, um das Jugendländerturnier wirklich zu einem Heimturnier zu machen.“

Alle Infos zum Jugendländerturnier am kommenden Wochenende in Solingen gibt es hier!

Auswahlmannschaften

Termine 2017/2018

1. Senior Talent Development Camp 2018

Wir sind Football!

Kampagne

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00