Ausführlicher Spielbericht Baden-Württemberg Lions gegen NRW Green Machine

Touch Down

Gegen Mitternacht verließen die ersten Spieler aus Paderborn und Bielefeld ihre Heimat um zum Treffpunkt für die Busreise nach Holzgerlingen zu gelangen. Etwa 4 Stunden später waren die ca 60 Spieler, Coaches und Betreuer eingesammelt und machten sich auf in Richtung Holzgerlingen.

Entgegen aller Ratschläge der Coaches wurde auf dem Hinweg leider nicht wirklich viel geschlafen, was sich auf die Konzentration im Spiel auswirken sollte. Das Betreuerteam versuchte alles, um die Spieler möglichst fit in Holzgerlingen ankommen zu lassen. Eine Stunde vor dem Ziel wurde eine Autobahnraststätte kurzfristig zum Trainingsplatz umgewandelt um die Spieler schon mal ein wenig auf Betriebstemperatur kommen zu lassen. Nach einem von der Familie Form vorbereiteten Frühstück und der Vergabe der Jerseys ging es dann auf die letzte Etappe. Nach einer Gesamtreisedauer von nahezu 12 Stunden für einige Spieler erreichte das Team den Platz in Holzgerlingen und bereitete sich auf das Spiel vor.

Weiterlesen: Ausführlicher Spielbericht Baden-Württemberg Lions gegen NRW Green Machine

 

U16 Auswahl verliert in BaWü mit 19:28

Die Vertretung NRWs verliert in einem harten und spannenden Spiel gegen die Auswahl der Baden-Württemberg Lions. Nach hartem Fight reichten die Punkte von Marius Pohle (6), Jerome Vollborn (6), Niklas Eggeling (6) und Sven Bordihn (1) nicht aus, um die starken Gastgeber zu besiegen.

Offense MVP wurde Marius Pohle, Defense MVP wurde Pascal Gräber.

Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

Sandra Jessner wird 1. Stellvertreterin

Sandra Jessner

Nach dem letzten Landes-Cheerleader-Tag konnte der Cheerleader-Ausschuß die Lücke, die Angie Trottenberg hinterließ, schließen. Die neue 1.Stellverteterin ist Sandra Jessner von den Wuppertal Greyhounds.

Sandra ist mit Leib und Seele Cheerleader, wechselte von CLL zu den Greyhounds um in unserem Verband zu bleiben. Sie war zwei Jahre aktives Mitglied und Team-Captain der NRW AllStars. Unter ihrer Führung als Team-Captain gewannen die NRW AllStars zweimal in folge die German Spirit Trophy.

An dieser Stelle willkommen an Bord und viel Grüß und Geschick bei Deiner Verbandsarbeit.

   

Die Mitglieder des AFCV NRW stehen einmütig hinter Ihrer Führung

Auf der Jahreshauptversammlung des American Football und Cheerleading Verbandes NRW sprachen die anwesenden Mitglieder dem derzeitigen Präsidium unter Führung von Peter Springwald einstimmig das Vertrauen aus.

In einer äußerst harmonischen und gut besuchten Versammlung wurde im Rechenschaftsbericht des geschäftsführenden Vorstandes über die vielen Neuerungen und Erfolge seit der Übernahme der Verbandsgeschicke berichtet.

Starke Mitgliederzuwächse gehen mit einer ganzen Anzahl von neuen Projekten einher. Gerade auf dem Gebiet der Jugendarbeit zeigen unzählige Erfolge, dass sich die Footballmacht NRW auf dem richtigen Weg befindet. Die finanzielle Lage ist konstant positiv.

Weiterlesen: Die Mitglieder des AFCV NRW stehen einmütig hinter Ihrer Führung

 

NRW Auswahlteams der U-12 und U-14 in Wien – Vorsprung für NRW

Noch vor einem Jahr gab es gar keinen U14-Tacklefootball in NRW. Erst recht gab es keinen U-12 Tacklefootball und trotzdem durfte der AFV-NRW am vergangenen Wochenende gleich zwei solcher Auswahlteams nach Wien entsenden. Dort spielten die jungen Footballer gegen die U-14 und U-12 Teams der Vienna Vikings, in Oesterreich die absolute Footballmacht. Mehr als 140 Spieler hatten sich auf die 2 mal 25 Plätze im Kader der Auswahlmannschaften beworben und nach zwei Tryouts und zwei Trainingseiheiten hatte der NRW eine schlagkräftige Truppe beieinander.

Mit Frank Weinreich, U14 und Uwe Praß, U12 traten ebenfalls zwei neue Gestalten ins Rampenlicht des AFV-NRW Auswahlfootballs die ihre Teams hoch motiviert nach Wien führten. Das dieses Projekt ganz anders war als alle anderen vormaligen Auswahlprojekte das war allen Beteiligten schon klar, immerhin erforderten gerade diese Altersklassen besondere Aufmerksamkeit und Betreuung.

Weiterlesen: NRW Auswahlteams der U-12 und U-14 in Wien – Vorsprung für NRW

   

480 Teilnehmer treffen sich zur 18.CLM 2009 und German Cheer Open.

Vor ausverkauftem Haus konnte eine „neue“ Kooperation ihr Debüt um 13.00 Uhr erleben. Zum erstenmal fanden unter einem Dach zeitgleich zwei Veranstaltungen statt – die German Cheer Open, die bundesweit ausgeschrieben wurde und unsere alljährig wiederkehrende Landesmeisterschaft. Viele Teams nahmen die Chance wahr und starteten auf beiden Meisterschaften. Für die NRW Teams war dies auch die Möglichkeit das neue Regelwerk umzusetzen, dies zeigte sich auch gleich in den Bewertungen der Jury, die hier auch gleich die Leistungen der Teams bewerten und analysieren konnte.

Höhepunkt, wonach alle Cheerleader fieberten, war die Preisverleihung. Hier konnten Präsident Peter Springwald und Angie Trottenberg neun Landesmeister küren.

Für die NRW Cheerleader war die Willy-Jürissen-Halle ein gelungener Probelauf für die kommende 19.CLM im Februar 2010.

Wir gratulieren allen Teilnehmer für ihr Abschneiden auf der CLM-GCO.

Danke an Alle, die zum Gelingen unserer Meisterschaften beigetragen haben.

Besonderer Dank geht an die freiwilligen Aufbauhelfer der Duisburg Dockers, die Durchführungshelfer der Dortmund Giants und ganz besonderen Dank an die Aufräumhelfer der Dortmunder Silver Company, ohne eure Hilfe wäre diese Veranstaltung nicht zu stemmen gewesen.

 

U12 und U14 sind startklar für Wien

Auch das vorletzte Training in Köln war noch mal ein riesiger Erfolg für die beiden Auswahlteams der U12 und U14 Mannschaften des AFV-NRW. Konnte man sich doch über zwei vollzählige hoch motivierte Spielerkader freuen, die im Schatten des Rhein Energie Stadion trainierten. Aus ganz NRW waren wieder Eltern mit ihren Kids angereist um dabei zu sein wenn am 13. November erstmals ein Team aus NRW nach Österreich reist um dort gegen eine Auswahlmannschaft der Wiener anzutreten.

"Mit Sicherheit imposant war auch wieder was die jungen Footballer gestern gezeigt haben", erklärt der Vizepräsident des AFV-NRW, Boris Ahlers, der das Training besuchte. "Eindrucksvoll, mit wie viel Power und Professionalität da zu Werke gegangen wird."

Weiterlesen: U12 und U14 sind startklar für Wien

   

Alle 3 Trainerassistentenlehrgänge für 2009/10 ausgebucht

Nachdem die ersten zwei geplanten Lehrgänge zum Trainerassistent Ende Juli 2009 ausgebucht waren, entschied sich der AFV-NRW kurzfristig noch einen dritten Lehrgang für Februar/März 2010 anzubieten. Auch dieser ist bereits, noch vor Beginn des 1. Lehrgangs, ausgebucht. Dies zeigt wieder einmal, wie groß die Nachfrage nach Ausbildung im Coaching Business in NRW ist.

Wie bereits im Vorjahr beschrieben, dient der Lehrgang dazu die Teilnehmer auf die weiteren Lehrgänge vorzubereiten. Der Lehrgang zum Trainerassistent ist Grundvoraussetzung zur Teilnahme am C-Lizenzlehrgang. Aber auch für Neueinsteiger ins Coaching ist dieser Lehrgang ein optimales Medium sich auf ihre Aufgaben im Verein vorzubereiten.

Weiterlesen: Alle 3 Trainerassistentenlehrgänge für 2009/10 ausgebucht

 

Die GreenMachine – die Auswahl der besten Jugendspieler aus ganz NRW siegt beim Heimturnier

Spieler aus 16 Mannschaften des AFVNRW bildeten 2009 den Spielerstamm der GreenMachine beim Heimturnier in Hamm. Das Rückrat bildeten die Spieler der GFLJ Teams Düsseldorf Panther, Langenfeld Longhorns und dem Finalisten des Jugendendspiels, Cologne Falcons. Aber ohne die Unterstützung der Spieler der Troisdorf Jets, Bielefeld Bulldogs, Niederrhein Thunderbirds und Remscheid Amboss wäre diese Mannschaft nicht vollständig. Doch vor allem die Vereine, die Spieler wieder oder zum ersten Mal dabei hatten, trugen zum hervorragenden Abschluss bei. Spieler der TFG Typhoons, Mönchengladbach Mavericks, Recklinghausen Chargers und Dortmund Giants zeigten die Leistungsdichte bis in die untersten Spielklassen in NRW. Das macht Lust auf mehr.

Weiterlesen: Die GreenMachine – die Auswahl der besten Jugendspieler aus ganz NRW siegt beim Heimturnier

   

Seite 122 von 124

anstehende Termine

Jugendländerturnier 2019

 

Auswahlmannschaften

Wir sind Football!

Kampagne

interner Bereich

AFCV NRW Social Media

AFCV NRW auf FacebookAFCV NRW auf TwitterNewsletter abonieren

Sportangebot im AFCV NRW

Cheerleading

Cheerleading in NRW - Der Film

American Football

Football in NRW - Der Film

Flag Football

Flagfootball in NRW - Der Film

PräsidiumPräsident: Peter Springwald
Vizepräsidentin: Mechthild Süper
Sportdirektor: Andreas Kegelmann
Breitensportdirektor: Horst Fernbacher
Schatzmeister: Michael Schmidt
Pressesprecher: Andreas Heinen
Kontaktdaten T: +49 2365 503770
M: +49 1523 4102622
F: +49 2365 202066
kontakt@afcvnrw.de
www.afcvnrw.de
GeschäftsstelleHalterner Str. 193
45770 Marl
NRW Deutschland
Ansprechpartnerin:
Michaela Henrich
Christiane Groß
Mi 17:30-20:00
Sa 09:00-11:00